Weniger als 2 Monate…

…und dann ist Weihnachten. Warum kommt das Fest eigentlich immer so plötzlich? Immerhin weiß ich schon, was ich meinen Lieben werkeln werde oder kaufe.
Hier war ich auch schon länger nicht mehr aktiv, was aber auch daran liegt, dass ich ein Softwareupdate machen müsste, aber es Platzprobleme auf meiner Datenbank gibt.
Um zu wissen, woran das liegt, müsste ich mir mal etwas Zeit freischaufeln und mich diesem Problem richtig widmen. Nicht, dass am Ende die Daten weg sind…

Aber ich habe etwas getan in den letzten Monaten. Darunter war v.a. einige Färberei. Einige Farben brauchte ich für zu webende Bänder, aber z.B. der Griff in die Cochenillekiste war rein fürs private Vergnügen. Die Bilder muss ich noch hochladen und dann kann man was anschauen.

Mein Arbeitszimmer habe ich während der Herbstferien umgebaut und besser organisiert. Endlich sind alle Werkelbücher übersichtlich in einem Regal und ich habe sogar Platz für mehr *yeah*. Jetzt fehlt nur noch ein Eigenbau, der den klappbaren Tuchwebstuhl fassen soll, wenn ich nicht daran arbeite (also…äh…öfter *rotwerd*) sowie sämtliche andere Webutensilien wie z.B. das zerlegbare Schärbrett, Webblätter usw.

Seit gestern ist eine Tür im verkleinerten Durchgang und ich kann endlich mal hinter mir zu machen, wenn ich meine Ruhe brauche. Bilder kommen auch noch an die neu gestrichene kiwigrüne Wand.

Derzeit arbeite ich übrigens an Bändern für einen Keltenmantel – 8 Meter Gesamtlänge. Man meint ja, Längsstreifen seien einfach und schnell durch, aber machmal machen die mich wahnsinnig: einmal sind sie so eintönig, dass man nicht bei der Stange bleibt und dann muss man höllisch aufpassen, dass sich die Breite nicht ändert. Anders als bei „richtigen“ Mustern fehlen Anhaltspunkte und unbemerkt wird das Teil breiter oder schmaler. Zum Glück bin ich damit bald durch und dann brauche ich mal was mit Bild…